Unser Termin-Archiv

Dieses Archiv listet alle vergangenen Termine.

Hier können Sie jeweils nach Autoren und Bücher, sowie nach Jahr des Termines filtern.
Alle Jahr Bücher Autoren
08.03.2018  | 19:30 Uhr | Musilhaus,Bahnhofstr. 50, AT-9020, Klagenfurt am Wörthersee

Maren Kames liest aus »Halb Taube halb Pfau« im Musilhaus in Klagenfurt

Maren Kames stellt ihren vielfach ausgezeichneten Debütband in Klagenfurt vor.
09.03.2018  | 20:00 Uhr | Neuer Kunstverein Ravensburg, Galerie, Möttelinstraße 17, 88212 Ravensburg

Maren Kames beim Neuen Kunstverein Ravensburg

Ein Ich durchstreift das Land, einsam und neugierig, und entführt uns an unbekannte Orte und fremde Landschaften. Es sind Sehnsuchtsorte, voller Stille. Ob nun in die Antarktis, mit ihrem weiß zu allen Seiten, in der alles verschluckt wird von diesen schieren Massen von Schnee. Oder eine Landschaft zwischen Nebel und Regen.Maren Kames Debüt »Halbe Taube halb Pfau« ist ein Ereignis: Ein lyrisches Bändchen, so wortgewaltig, aber doch zart und verletzlich, berührend und humorvoll zugleich. Einzigartig die  Komposition aus inneren Monologen und traumwandlerischen Erkundungen, die Zeit und Raum zu sprengen scheinen.
  1. Eintritt: 7 Euro

10.03.2018  | 18:00 Uhr | Polizeipräsidium Konstanz, Friedrichsaal, Benediktinerplatz 3, 78467 Konstanz

Maren Kames als Wortakrobatin bei Minne Metts Poetry in Konstanz

Claudia Gabler trifft auf Carolin Callies, Tim Holland, Maren Kames, Hans Thill
  1. Deutsche Lyriker kommen ebenso aus Baden-Württemberg wie aus anderen Bundesländern. Es gibt hierzu keine repräsentative Statistik, aber schätzungsweise rund 70 Prozent aller deutschen Lyriker/Dichter leben heute in Berlin. Warum? Warum nicht? Und hängt dem Schreiben eine badische oder schwäbische Seele an? Ist das wohlhabende Baden-Württemberg Inspirationsquelle für Lyrik? Oder bloß geschätzter Förderer von Landeskinderliteratur? Oder haben Gedichte nichts mit Bundesländern zu tun?
Um diese und andere Fragen zu Gedicht und Performance soll es in Lesung und Gespräch von und mit Carolin Callies, Tim Holland, Maren Kames und Hans Thill gehen.
  1. Moderation: Claudia Gabler
  1. Eintritt: 10 €, ermäßigt 7 €;
  1. VVK Kulturamt & Konzilstadt Konstanz