Unsere aktuellen Termine

Hier können Sie die Termine jeweils nach Autoren oder nach Bücher filtern.
Alle Bücher Autoren
16.06.2018  | 21:00 Uhr | Spiegelzelt auf dem Universitätsplatz

Stanislaw Strasburger bei den Heidelberger Literaturtagen

  1. Hussein Bin Hamza, Stanislaw Strasburger und Stefan Weidner
  1. DREI MÄNNER UND DER LIBANON: ZWISCHEN INSPIRATION, GRENZÜBERSCHREITUNG UND KULTURELLER PRAXIS
Mit achtzehn anerkannten Religionsgemeinschaften, einer Parteienlandschaft von ganz links bis ganz rechts, einem regen Verlags- und Medienwesen, einem lebhaften Kulturleben, fabelhafter Küche und nicht zuletzt mit den zahlreichen Geflüchteten und „Gastarbeitern“ ist der Libanon ein besonderer Ort. Bin Hamza, Strasburger und Weidner lebten dort und bereisten das Land immer wieder. Wonach haben die drei Schriftsteller im Libanon gesucht?Waren es die Gegensätze, die sie angesprochen haben? Oder fanden sie vielmehr in der Fremde und des „Fremden“ ein Trugbild, das über unsere palimpsestartige Welt hinwegtäuscht?In der Veranstaltung wird mit Würze geredet, vorgelesen und nachgedacht. Denn, wie es sich für einen Samstagabend gehört, es soll lecker schmecken, gut aussehen und wohl bekommen, kurzum: Die Besucher erwartet ein Show-Cooking aus der literarischen Männerküche. 
20.06.2018  | 19:00 Uhr | Literaturhaus Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Christian Uetz bei den Gegenstophen 2018 in Hannover

Beim Lyrikfest stellt das Literaturhaus Hannover - immer auf der Suche nach der poetischen Grammatik unserer Zeit - profilierte Stimmen deutschsprachiger Gegenwartslyrik vor. Wichtig ist uns, wie der Name sagt, bei den Gegenstrophen auch die Wirkung der Sprachmusik. Mit Ulrike Almut Sandig, Christian Uetz und José F.A. Oliver haben wir drei Künstler*innen zu Gast, die dafür stehen!
  1. Musik: Matthias Kaul & Astrid Schmeling,Moderation: Michael Braun, Martin Rector
  1. Eintritt: 10/6 Euro. Vorverkauf: 0511 / 16 84 12 22

21.06.2018  | 19:00 Uhr | Alte Schmiede, LQ  Literarisches Quartier | Schönlaterngasse 9, 1010 WienWien

Sabine Scholl stellt ihren Roman »Das Gesetz des Dschungels« in der Alten Schmiede Wien vor

Lesung Über Dörfer und Inseln • Lesungen, Gespräche  mit mit SABINE SCHOLL und BARBARA ASCHENWALD • Einleitungen und Moderation: JOHANNA ÖTTL
  1. SABINE SCHOLL (Berlin – Wien) liest aus Das Gesetz des Dschungels. Roman (Secession Verlag, 2018)
  2. BARBARA ASCHENWALD (Schwaz/Tirol) liest aus Lichter im Berg. Elf und eine Erzählung (Hoffmann und Campe Verlag, 2018)
  3. Eintritt frei